Ankündigung

  • 21

    Sep

    Kameraden,


    in der vergangenen Woche gab es einige Personalentwicklungen über die wir euch hier gerne informieren.


    Die Kameraden lexel und Carter haben erfolgreich den Qualifizierungslehrgang Einsatzersthelfer Bravo am 16.9. absolviert. Glückwunsch an dieser Stelle und denkt dran. "Schaue niemals auf einen Sanitäter herab, eines Tages könntest du auf einen herauf schauen."


    Wir gratulieren den Kameraden Jonas Wulf , Gonzo und trenchfries zum erfolgreichen Bestehen des Qualifizierungslehrgangs "Pionier" am 19.9. Wir wünschen euch immer einen freien Sprengbereich und setzt euer Wissen weise im Felde ein.


    Leider hat sich Kamerad @Simon entschieden, die Grenzschutzgruppe auf eigenen Wunsch zu verlassen. Wir danken Dir für deinen bisherigen Einsatz und wünschen Dir für die Zukunft Alles Gute. Sollten es deine Arbeitszeiten wieder zulassen, dann bist du Herzlich Willkommen.

    Allen Kameraden wünschen wir einen erfolgreichen Einsatz des Neuerlernten.


    ------------------------------------------------------------------------------------------------


    Heute am 21. September findet ein interner Testlauf für einen Relaunch des Publicservers statt. Den gesamten Tag wird der Stab 2 in Zusammenarbeit mit dem S 6 verschiedene Sets und Einstellungen testen. Sobald zufriedenstellende Ergebnisse, oder Neuigkeiten vorliegen, werden wir euch informieren.

    Mit kameradschaftlichen Grüßen


    S5 - Zivil-Militärische Zusammenarbeit

  • 07

    Jul

    Der Bundeswehr Arma Clan [BWA] und die Grenzschutzgruppe [GSG] geben bekannt, dass man sich zu einer Zusammenführung der beiden Clans entschieden hat!


    Nach intensiven Gesprächen und Ideenaustausch in den vergangenen Wochen auf Leitungsebene,
    haben sich die Mitglieder der beiden Armagemeinschaften dafür ausgesprochen die beiden Clans zu fusionieren.


    Um die Motivation und Ziele dahinter näher zu beleuchten, wurden beide Clanführer dazu befragt.


    Was war die Motivation für die Fusion?


    Chaser (BWA):

    Für die Zukunft einen Partner zu finden, welcher gleichermaßen Anspruch, Niveau und die Möglichkeiten hat um eine zukunftsfähige Gemeinschaft zu etablieren. Die Kräfte zu bündeln um sowohl organisatorisch, als auch immersiv neue Möglichkeiten der Kooperation umzusetzen.


    Pictureclass (GSG):

    Ziel der GSG ist es, gemeinsame Operationen im größtmöglichen Rahmen zu gestalten. Dies nicht nur auf Basis von Events, sondern wöchentlich. Erst wenn alle Möglichkeiten von Arma genutzt werden können, ergibt sich das beste Spielgefühl. Zusammen mit unseren Kameraden der BWA können wir die Möglichkeiten erweitern. Ob Panzergrenadiere, Fallschirmjäger, Luftnahunterstützung oder Marinetaucher. Alles ist wieder möglich und bietet jedem Mitglied einen Mehrwert.

    Eine Gemeinschaft wie die BWA oder GSG zu betreiben, wird immer gerne unterschätzt. Durch vielseitige Kompetenzen und Motivationen kann die Arbeit so auf mehrere Schultern verteilt werden. Dies erhöht unsere Schlagkraft. Wir wollen agieren und gestalten, statt nur zu reagieren.


    Was ändert sich nun konkret?


    Chaser (BWA):

    Für den BWA und für die GSG eröffnen sich mit der Fusion neue Möglichkeiten. In Zeiten rückläufiger Spielerzahlen ist die Bildung einer starken Gemeinschaft der Grundstein für Fortbestehen, Entwicklung und Erfolg in der Zukunft


    Gibt es Bedenken bezüglich des Beitritts, oder läuft alles optimal weiter was die Integration, auch auf inhaltlich, technischer Seite betrifft?


    Chaser (BWA):

    Wir sind hoch motiviert

  • 10

    Jan

    Achtung Kameraden,


    in der vergangenen Woche konstituierte sich eine Stabs- und Führungssitzung der Grenzschutzgruppe.

    Diese bespricht Themen der einzelnen Stäbe und Gruppen, aber auch darüber hinaus, die großen organisatorischen und anderweitigen Themen der Grenzschutzgruppe.

    Diese Stabs- und Führungssitzung wird an jedem ersten Dienstag im Monat stattfinden.


    Im Nachgang werden Leser über die Entscheidungen und Themen der Sitzung informiert. Dadurch sollen alle ein besseres Bild davon bekommen, was in den einzelnen Stäben, aber auch in der ganzen GSG so passiert. Input für diese Treffen kann natürlich an alle Gruppenführer und Stabsleiter gerne gegeben werden.


    Aus der vergangenen Sitzung gibt es die folgenden Mitteilungen:


    Der S2

    Der Stab 2, welcher für die Moderation des Publicservers verantwortlich war, wurde fürs Erste auf Eis gelegt. Da das Angebot des Publicservers kaum genutzt wird, wurde sich dazu entschieden, diesen in nächster Zeit runterzufahren. Dadurch entfallen natürlich die Aufgaben des S2. Die Mitglieder des Stabes 2 entscheiden nun, ob der Stab aufgelöst wird oder ein neuer Aufgabenbereich eingerichtet wird. Die weiteren Entwicklungen werden dann vermutlich nach der kommenden Sitzung berichet.


    Fortschritte

    In den kommenden Berichten werden an dieser Stelle auch Berichte aus anderen Stäben kommuniziert, sobald etwas wichtiges passiert ist.


    Feedback

    Wir freuen uns über Feedback zu diesem Bericht und dem Konzept an sich. Verbesserungsverschläge sind auch willkommen.


    Mit kameradschaftlichen Grüßen,

    Die Stäbe und Führung der Grenzschutzgruppe

  • 19

    Dez

    Achtung Kameraden,


    Die Weihnachtstage und das neue Jahr sind in greifbarer Weite. Daher folgt nun der Dienstplan für die Weihnachtstage und den Jahreswechsel:


    Mo 24.12. Das Training enfällt

    Mi 26.12. Die Mission entfällt

    Sa 29.12. Das Weihnachtsevent (keine Plichtverantaltung)

    Mo 31.12. Das Training entfällt

    Mi 2.01. Die Mission findet statt


    Wir wünschen allen Kameraden und begeisterten Verfolgern der Grenzschutzgruppe ein erholsames Weihnachten und einen schönen start ins neue Jahr.


    Mit

  • 16

    Okt

    Guten Tag Kameraden,


    Wir haben uns dazu entschlossen, dem Public ein neues Element hinzuzufügen und im Zuge dessen wird es einige Veränderungen geben.


    Die größte Veränderung ist wohl die neue Mission. Bisher lief eine von uns umgearbeitete Version von Invade & Annex, diese wird erst einmal eingestellt und durch Liberation ersetzt. Der neue Spielmodus wird auf unserem bisherigen Server #4 (server.grenzschutzgruppe.de Port 2332) gespielt.


    In diesem Spielmodus muss die Gesamte Insel erobert

  • 04

    Jun

    Der S2 sucht neue Mitglieder.
    Zur Betreuung unseres Public Servers suchen wir wieder Moderatoren.


    Du solltest dafür durch Folgendes mitbringen:

    - Hohe Aktivität (besonders an Wochenenden)

    - Soziale Kompetenz

    - Einen dicken Gedultsfaden

    - Ein gewisses Maß an Kreativität


    Was wir dir bieten:

    - Ein freundliches Team

    - Eigenverantwortliches arbeiten

    - Niedrige Lernkurve


    Sollten wir dein Interesse geweckt haben:

    Bewirb dich jetzt hier

  • 03

    Jun

    Liebe Mitglieder der GSG,

    liebe Spieler auf dem Public Server,

    wie Ihr Euch mit Sicherheit vorstellen könnt, kosten die Server, welche wir betreiben eine gute Summe pro Monat.
    Aktuell ist die Spendenbereitschaft sehr zurück gegangen. Bisher kamen im zweiten Quartal 2018 120,00 Euro an Spenden zusammen, auf der anderen Seite stehen aber Ausgaben von bisher 300€ für die Arma 3 Server, Webserver und Teamspeak Server. 100€ pro Monat.

    Aktuell fehlen im letzten Monat des Quartals noch 180 Euro.

    Daher fordern wir alle Mitglieder und Spieler, im Rahmen Ihrer eigene finanziellen Möglichkeiten, auf für den Erhalt des Spielbetriebes zu Spenden.

    Spenden sind über den blinkenden Button auf der rechten Seite via Paypal und Überweisung möglich.
    Die Spenden werden einzig und allein dafür genutzt, die monatlichen Kosten zu decken, und einen Puffer für schlechte Zeiten aufzubauen.

    Wir hoffen das wir auf eure Unterstützung zählen können und danken allen Spendern und Unterstützern, das der Spielbetrieb aufrecht erhalten werden kann.


    Die GSG bedankt sich im Voraus für eure Spenden!

  • 12

    Feb

    Liebe Mitglieder und Freunde des Public Servers,


    ich habe heute die Entscheidung getroffen, Valla als Leitung des S2 zu ersetzen.

    Die Leitung des Public Servers per sofort, wird der Kamerad Oberst Klink übernehmen.


    Ich erhoffe mir von dieser Änderung eine deutliche Steigerung der Spielerzahlen auf dem Public Server. Oberst hat in der Vergangenheit schon einmal bewiesen, dass er dazu in der Lage ist.

    Ich danke Valla für die investierte Zeit, die vielen Stunden und die Aufopferung als Public Leitung.

    Er wird dem Public Server weiter als Moderator erhalten bleiben.


    Mit kameradschaftlichen Grüßen


    Pic

  • 21

    Sep

    [center]Auslöser waren die Geschehnisse am 11.September 2001.

    Seit diesem Tag sind 16 Jahren vergangen. In dieser Zeit

    ist viel passiert und es gab Opfer auf allen Seiten.

    Bei der NATO sind 3500 Soldaten gefallen,

    darunter 54 Angehörige der Bundeswehr.

    2014 beschloss die Bundesregierung den Abzug der im

    nahen Osten stationierten Kräfte, da sich die Sicherheitslage

    gebessert hatte.


    Die Realität sieht jedoch anders aus, denn

    alleine im ersten Halbjahr 2015 starben 1200 Unbeteiligte,

    darunter

  • 22

    Mrz


    Guten Tag Kameraden,
    in der kürzlichen Vergangenheit hat es eine personelle Veränderung gegeben:

    • Major Pictureclass übergibt die Kompanieleitung an Yannik.
    • Oberleutnant Yannik übernimmt die Kompanieleitung.


    Dies geschieht aus privaten Gründen. Ein trauriger Moment für die Kompanie. Im Sand der Zeit hat Major Pictureclass tiefe und große Abdrücke hinterlassen, wir möchten uns für zwei Jahre vier Monate eine Wochen und drei Tage (861 Tage) bedanken. Er war ein Kamerad der klaren Worte

  • 16

    Mrz

    Guten Tag Kameraden,
    Bei Arma3 gab es ein Update. Für euch kurz zusammengefasst:


    Arma3

    Hinzugefügt:

    • 64 Bit Unterstützung;
    • Neue Ambiente Einstellungen in den Videooptionen;
    • Neue Wasserkollisionsgeräusche;
    • Neues Schadensmodel für Radfahrzeuge;
    • Tanktreffer können Spritverlust verursachen;
    • Artillerieunterstützung wird auf der Karte angezeigt ;


    Verbessert:

    • HE Geschosse explodieren bei Kontakt;
    • Kollisionsabfrage bei Strukturen auf Tanoa verbessert;
    • Reichweite von Wasserminen wurde verringert;
  • 05

    Mrz

    Update 14.03.2017 - 2100 Uhr:
    Fehler wurde von Seite Bohemia behoben.



    Guten Tag Kameraden,
    Seit dem 03.03.2017 gibt es einige Probleme, welche massiv die FPS beeinflussen:


    Diese betreffen eine Vielzahl an Interfaces z.B das ZO 4x30, die Karte des MicroDAGR oder das Inventar.


    Lösungen: jeder Kamerad ist angehalten selbst zu entscheiden, ob er
    1. die profiling beta von Arma 3 beendet (profiling behob vermutlich den 3FPS Bug) oder
    2. auf ein anderes Visier umsteigt (Gruppenführer fragen).


    Mit

  • 27

    Feb

    Guten Tag Kameraden,

    • Stabsunteroffizier Martellus hat die Leitung der Gruppe Wespe übernommen;
    • Feldwebel Valla IV. verlässt somit Wespe und wechselt zu einer anderen Gruppe.



    Wir bedanken uns bei Feldwebel Valla IV. für seine Arbeit in Gruppe Wespe.
    Allen beiden wünschen wir viel Erfolg bei ihren kommenden Aufgaben.


    Mit kameradschaftlichen Grüßen
    S5 - Zivil-Militärische Zusammenarbeit

  • 13

    Feb

    Guten Abend Kameraden,

    wie viele sicherlich schon gelesen haben, findet am 18. Februar 2017 ein TvT Event zwischen der GSG und dem Public statt. Hier könnt ihr nochmal alles genau nachlesen. Es sind noch genug Plätze frei, also meldet euch an:
    Anmeldung für Public
    Anmeldung für GSG
    Sollten Fragen zu der ganzen Veranstaltung bestehen, stehen euch die Moderatoren zur Verfügung.
    Solltet ihr Aufnahmen von dem Event machen, würde sich der S5 freuen, wenn ihr diese zur Verfügung stellen würdet.

    Mit

  • 06

    Feb

    Guten Tag Kameraden und Kameradinnen,

    seit einiger Zeit gibt es nun schon eine neue Gruppe, über die wir hier ein paar Worte verlieren wollen.
    Diese Gruppe hat den Funkrufnamen „Merlin“ und gehört zu den Kampfrettern. Sie die 1. Gruppe des 6. Zuges „Adler“. Ihr Mindestrang ist Hauptgefreiter.
    Zu den Planstellen gehören ein Gruppenführer, Einsatzersthelfer Bravo und Charlie, Schütze, Grenadier und ein Pilot sowie Co-Pilot, welche auch als Fahrer agieren.
    Primärer Auftrag dieser neuen Gruppe ist

  • 05

    Feb

    Guten Tag Kameraden,
    Es hat einige personelle Veränderungen gegeben:

    • Leutnant Seko tritt von seiner Stelle als stellvertretender S7 – Leiter zurück.
      Wir nutzen die Gelegenheit und bedanken uns für die lang andauernde Arbeit und Treue und die zahlreichen Lehrgänge, die wir mit ihm erleben durften.
    • Unteroffizier tanku steht dem S7 nun als Vollmitglied zur Verfügung;
    • Hauptgefreiter Vanguard steht dem S5 nun als Vollmitglied zur Verfügung.


    Mit kameradschaftlichen Grüßen
    S5 - Zivil-Militärische

  • 24

    Dez

    Verse zum Advent - Theodor Fontane

    Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,
    Aber als Knecht Ruprecht schon
    Kommt der Winter hergeschritten,
    Und alsbald aus Schnees Mitten
    Klingt des Schlittenglöckleins Ton.

    Und was jüngst noch, fern und nah,
    Bunt auf uns herniedersah,
    Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
    Und das Jahr geht auf die Neige,
    Und das schönste Fest ist da.

    Tag du der Geburt des Herrn,
    Heute bist du uns noch fern,
    Aber Tannen, Engel, Fahnen
    Lassen uns den Tag schon ahnen,
    Und wir sehen schon den

  • 18

    Dez

    Guten Abend Kameraden,

    am Freitag, dem 23.12.2016 findet um 19.30 Uhr eine Mission statt, die durch den Stabsgefreiten Kalle gebaut wird.
    Diese Mission wird "Eiersuche" heißen und jeder, der eine GE (Grundeinweisung) absolviert hat, darf teilnehmen.
    Wer teilnehmen möchte, äußert sich dazu bitte unter der News in einem Kommentar.

    Mit kameradschaftlichen Grüßen
    i.A. S5 - Zivil-Militärische Zusammenarbeit

  • 04

    Dez

    Guten Abend Kameraden,zum Ende der Woche gibt es nochmal zwei kurze Neuigkeiten:Bisher waren ja Mitglieder zwischen der Musterung und Festmitgliedschaft als Trials bekannt. Ab sofort sind sie Rekruten. Vor nicht mal einem Monat hat sich der Kamerad Aranathos aus dem Clan verabschiedet. Über ein Jahr war er Mitglied von Gepard und später Adler. Den S5 hat er maßgeblich mit geprägt und aufgebaut. Aus diesem Grund ist Aranathos nun zum Ehrenmitglied der Grenzschutzgruppe ernannt worden.Auch…