301900AJAN19 - Operation "Dobrá země"

  • Operation "Dobrá země"

    (Guter Boden)


    Malden – Europa - 301900AJAN19

    1830 - Planung Zugführung und Gruppenführer

    1845 - Planung Gruppenintern

    1900 - Antreten

    --------------------------------------------


    Inhalt:

    • 1. Lage
    • 2. Auftrag
    • 3. Unterstützung
    • 4. Aufklärung
    • 5. Führungsinformationen
    • 6. Taktischer Anspruch



    Gestern startete die VBS einen Gegenangriff auf unsere Stellungen zwischen La Pessagne und Arudy. Der 1. QRF/GSG gelang es sich und den an der Front zur Inspektion befindlichen General Salz zurück in die FOB bei Cancon zu verlegen. Während der Inspektion konnte festgestellt werden, dass aufgrund der vorgerückten Frontlinie die Reaktionszeiten zu lang sind. Daher hat das EinsFüKdoBw entschieden eine neue FOB bei Pic de Feas zu errichten.


    Zu diesem Zwecke führt die 2.QRF/GSG seit den späten Abendstunden einen Sicherungseinsatz um den Berg Pic de Feas und ihr gelang es bereits das Gebiet in der direkten Umgebung des Berges zu sichern, eine Stellung zu errichten und eine Straßensperre bei Arudy zu errichten. Dieser Einsatz glückte ohne eigene Verluste und vereinzelte gegnerische Truppen konnten unschädlich gemacht werden.


    Auftrag für die 1.QRF/GSG ist es nun zum Hafen bei Cancon zu verlegen, wo drei 15t LKW aufgenommen werden sollen, die von unseren verbündeten US-Streitkräften geliefert wurden. Des weiteren wird zugleich eine kleinere Versorgungslieferung mit Reifen, Munition, Sanitäts-- und Baumaterial aufgenommen. Anschließend soll die FOB von ihrer jetzigen Position bei Cancon nach Pic de Feas verlegt und an Ihrem neuen Ort aufgebaut werden. Danach sollen die drei 15t LKW wieder an die US-Streitkräfte im Hafen bei Cancon übergeben werden.



    Wenn dies erledigt ist, müssen die Steine auf der Straße zwischen Arudy und Dourdan entfernt werden, welche nach dem durch die Sprengung der VBS ausgelösten Erdrutsch die Straße blockieren. Diese wichtige militärische und zivile Verbindung muss zwingend wieder eröffnet werden, damit weiter nach Norden und Osten gegen die VBS-Kräfte vorangegangen werden kann. Sprengungen sind bedauerlicherweise nicht möglich, da die Felsen im gesamten Gebiet sehr instabil sind. Deswegen heißt es wohl anpacken Männers.



    20190127225024_1.jpg

    Informierung der QRF 1./GSG erfolgte am 292000AJAN19.



    1. Lage

    • 1a: Feindliche Lage
      • Es ist mit Feindaufkommen innerhalb des Einsatzgebietes zu rechnen.
      • Einzelne Feinde können noch noch in Arudy verstreut sein.
    • 1b: Eigene Lage
      • Aufenthalt in eigener FOB nahe Cancon
    • 1c: Zivile Lage
      • Es befinden sich Zivilisten im Einsatzgebiet.
    • 1d: Lage Verbündeter Kräfte
      • Verbündete Kräfte befinden sich in FOB nähe Le Port und auf östlicher Landzunge.
      • Verbündete Kräfte befinden sich in der Straßensperre bei Arudy
      • Verbündete Kräfte befinden sich im Hafen in der Nähe von Cancon
    • 1e: Minenlage:
      • Unbekannt


    2. Auftrag - 1./GSG Zug II

    • Stellen Sie Abmarsch - und Einsatzbereitschaft her.
    • Holen Sie die Versorgungslieferung der Amerikaner ab.
    • Verlegen Sie die FOB nach Pic de Feas.
    • Entfernen Sie die Felsen auf der Straße zwischen Arudy und Dourdan.


    3. Unterstützung

    • Medizinische Versorgung im Feld durch Eigenversorgung oder Sanitäter.
    • Medizinische Versorgung Role I - III wird durch Merlin sichergestellt.


    4. Aufklärung

    • Wetterlage 0800 - 1030: leichter Regen, Bewölkt, leichter Nebel, Wind aus Nord.
    • Wetterlage 1030 - 1300: Trocken, klar, leichter Wind aus Nord.


    5. Führungsinformationen - Funkkarte

    • Zugführung <-- Gruppe Yankee: Kanal 1 222
    • Zugführung <-- Gruppe Luchs: Kanal 1 333
    • Zugführung <-- Gruppe Merlin: Kanal 1 333
    • Zugführung <-- OPZ: Kanal 1 333
    • Zug ll - Yankee: Frequenz 46 - 49.975 MHz
    • Zug lll - Luchs: Frequenz 50 - 51.975 MHz
    • Zug lll - Merlin: Frequenz 52 - 53.975 MHz
    • Kolonnenfrequenz: 56 MHz
    • Notfrequenz: 57 MHz


    6. Taktischer Anspruch

    • Tätigkeiten des Einzelschützen
    • Agieren im Gruppenverband
    • Gruppeninteraktion beim OHK
    • Eigen - und Verbündeten-Versorgung
    • Eigeninteraktion im Gruppenverband bei Gefährdungssituationen
    • SAR Aufgaben im Kompanierahmen



    LAGE: Axray/JansterLE


    MISSIONSBAU: Axray



    Eventuelle Korrekturen vorbehalten!!!