Stäbe der GSG

Die Stäbe beschreiben unsere Organisationsstruktur und sind an die Stäbe der Bundeswehr angegliedert, bzw auch etwas frei interpretiert.

Zum Beispiel:

Bei der Bundeswehr ist der S3 die Planung, Befehlsgebung und Führung laufender Operationen. Nun haben wir, gerade auf Grund des Punktes „Planung von Operationen“ da draus den S3 – Missionsbau und Entwicklung gemacht.

Anderes Beispiel:

S7 ist die Ausbildung und Übung vor und in Einsätzen bei der Bundeswehr, und auch bei uns der Ausbildungsbereich.


Auch die GSG lebt vom zeitlichen und fachlichen Engagement seiner Mitglieder. Daher ist es wünschenswert, wenn sich Mitglieder in den jeweiligen Stäben beteiligen.


Welche Voraussetzungen gibt es?

Jeder Bereich hat unterschiedliche Anforderungen. Jemand der gut im Bereich der Moderation ist, muss keine Ahnung von der Administration des Servers haben.

Grundlegend gilt: Nur wer aktiv ist, hilft auch.

Die ungefähren Voraussetzungen für die einzelnen Bereiche:

S1 – Personalwesen Aufgaben:

  • Verwaltung der Mitglieder
  • Durchführung von Beförderungen

S2 – Public Server: Aufgaben:

  • Aktive Moderation auf dem Server
  • Jetlizenzen
  • Verwaltung des Public Servers (Bans, Kicks)

Alles was zum Public Server gehört ist hier untergegliedert. Ausnahme die Administration des Servers, die gehört zum Bereich S6

Voraussetzungen:

  • Aktiv auf dem Public Server
  • Rang des Hauptgefreiten
  • Erfahrungen im Bereich der Moderation
  • Freundlicher Umgang
  • Englisch Kenntnisse vorteilhaft

S3 – Missionsbau / Entwicklung

Aufgaben:

  • Erstellen von Missionen für den taktischen Bereich
  • Entwicklung der Mission des Public Servers
  • Erstellen von eigenen Addons

Voraussetzungen:

  • Rang des Hauptgefreiten
  • Erfahrungen mit dem Scripting in Arma
  • massiv ausgeprägte Frustressistents

S4 – Nicht vorhanden

Bei der Bundeswehr: logistische Unterstützung

S5 – Öffentlichkeitsarbeit

Aufgaben:

  • Erstellen von News
  • Moderation im Forum
  • Werbung für die GSG / Public Server / Taktischer Bereich
  • Soziale Netzwerke (Facebook, Youtube, Steam Gruppe)
  • Grafiken und Texte/Erklärungen (wie dieser hier)
  • Untergruppe EKT (Einsatz Kamera Team)

Voraussetzungen:

  • Rang des Hauptgefreiten
  • Gute Rechtschreibung
  • Erfahrungen oder Ideen im Bereich Sozial Media Moderation bzw. Werbung für Clans

S6 – IT / Administration

Aufgaben:

  • Administration Website
  • Administration Root Server
  • Administration Gameserver
  • Administration Teamspeak Server
  • Entscheidung über Einsatz von Mods und Scripts (zwecks Serverstabilität)

Administration = Verwalten, Warten, Entwickeln, Installation

Voraussetzungen:

  • Rang des Hauptgefreiten
  • entweder Erfahrungen im Bereich Arma Server Administration
  • oder Erfahrungen im Bereich Linux Server
  • oder Erfahrungen im Bereich Webentwicklung

S7 – Rekrutierung, Aus- und Weiterbildung

Aufgaben:

  • Verwaltung von Bewerbungen und Betreuung des Bewerbungsprozesses
  • Erstellung und Durchführung von Ausbildungen und Weiterbildungen (GE, GA, QL’s)
  • Ausarbeitung und Durchführung von Trainings / Leistungskontrollen
  • Festlegung von Standardisierungen und deren Umsetzung

Voraussetzungen:

  • Rang des Hauptgefreiten
  • Erfahrungen im Leben gesammelt, um diese in Lehrgängen zu vermitteln. (Bsp: Taktiken, Funken etc)

Wie kann ich mitmachen?

In unserer Struktur findest du die jeweiligen Ansprechpartner für die einzelnen Bereich. Diese sprichst du bitte an, wenn du Interesse hast. Die jeweiligen Leiter werden sich dann mit dir und der Clanführung zusammen setzen.

Wie aufgefallen ist, sind alle größtenteils alle Stäbe/Bereich auf eine Zusammenarbeit angewiesen. Dies soll einzelne Bereiche entlasten und am Ende die Arbeiten die in der GSG anfallen verteilen.

Die Stäbe sollen auch ein Ausbildungskonzept verfolgen. Nachwuchs ist in einigen Bereichen schwer zu finden, daher sollen interessierte Mitglieder auch in Bereiche eingearbeitet werden, wenn diese Grundlegende Fähigkeiten mitbringen. Jedoch bieten wir keine Ausbildungen nach IHK Niveau an, bedeutet: Jemand der im Bereich Webdesign noch nie Erfahrungen gemacht hat, kann nicht erwarten, das ihm alles beigebracht wird.