Regeln - Public-Server

§ 1 Benutzer:

  • Die folgenden Regeln gelten für alle Benutzer unseres Publikservers und werden mit Betreten des Servers akzeptiert.
  • Verstösse gegen die Regeln führen zum Ausschluss vom Server.
  • Alle Benutzer haben sich an die Anweisungen der Moderatoren des Publikservers zuhalten.
  • Bei Missverständnissen oder Problemen können die Clanführung oder Mitglieder mit der nötigen Befugnis hinzugezogen werden.
  • Grundsätzlich besteht für jeden Benutzer die Möglichkeit sich über Missbrauch oder Fehlverhalten unserer Moderatoren im Forum zu beschweren.

§ 2 Beleidigung:

  • Wer keinen vernünftigen Umgangston beherrscht und andere Benutzer oder unsere Moderatoren beleidigt, ob nun direkt oder subtil, im Sidechat oder im Teamspeak, wird vom Server und oder Teamspeak entfernt!

§ 3 Pornographie, Nazismus und Rassismus:

  • Pornographische, nazistische oder rassistische Aussagen oder Nicknames werden nicht geduldet und sind grundsätzlich untersagt!
  • Zu Wieder Handlungen führen zu einem sofortigen, permanenten Bann!

§ 4 Werbung:

  • Jegliche Art von Werbung, An- oder Abwerbung von Mitgliedern ist verboten und führt zu einem sofortigen, permanenten Bann!

§ 5 Meldepflicht:

  • Bei Regelverstößen durch andere Benutzer ist dies umgehend einem Moderator oder der Clanleitung zu melden und zu belegen!

§ 6 Datenschutz:

  • Private Daten, wie Telefonnummern, Adressen oder Passwörter usw. dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden!
  • Kein Moderator oder Teammitglied wird jemals nach Deinen Persönlichen Daten (z.B. deinem Passwort) fragen.

§ 7 Streitigkeiten:

  • Private Missverständnisse und Streitigkeiten sind auch privat zu klären, sollte die Situation dennoch eskalieren, werdet Ihr vom Server entfernt, um für alle anderen Benutzer weiterhin einen reibungslosen Ablauf zu garantieren.

§ 8 Slots mit TS-Pflicht:

  • Zu den Slots mit TS-Pflicht gehören alle Piloten, Panzer, JTac, und UAV-Operator-Slots.
  • Alle Benutzer die einen solchen Slot belegen, müssen auf unserem Teamspeak im Publik-Bereich unter ihrem In-Game-Namen immer erreichbar sein.
  • Sollte ein solcher Benutzer nicht in diesem Bereich erreichbar sein oder nicht reagieren, kann dieser auch ohne Aufforderung vom Slot und vom Server entfernt werden.

§ 9 VR Kleidung:

  • Die VR Kleidung ist auf Grund der Tatsache, dass eine einzelne Person das halbe Arsenal mit sich herumtragen kann, auf unserem Publikserver verboten.

§ 10 CSAT Uniformen:

  • Wer eine CSAT Uniform trägt und sich damit in der AO aufhält, muss damit rechnen, dass er durch Verbündeten Beschuss getötet wird.
  • Der Schütze kann dafür nicht belangt werden da er auf erkannten Feind gefeuert hat.
  • Anspruch auf Beschwerde oder Disziplinarmaßnahmen gibt es nicht!
  • Bitte unterlasst soche Provokationen von vorne rein!

§ 11 Teamplay:

  • Teamplay ist auf Unserem Publikserver sehr erwünscht und steht an oberster Stelle.
  • Bitte organisiert Euch selbst und bildet Gruppen mit oder ohne Führung und agiert als Team zusammen!

§ 12 Transportables Virtueles Arsenal:

  • Das transportable Virtuele Arsenal ist AUSSCHLIESSLICH für die Errichtung einer FOB vorgesehen.

§ 13 Bobcats:

  • Die Bobcats, die in der Base stehen, sind auch dort zu belassen, da sie für die Reperaturen an der Base benötigt werden.
  • Sei es für Beschädigte Helikopter oder für die zerstörte Landebahn.
  • Lediglich die Bobcat im Fahrzeugterminal (vorne an der Straße) darf entfernt werden und für Reparaturen im Einsatzgebiet genutzt werden, dies hat jedoch AUSDRÜCKLICH im Side-Chanel angekündigt zu werden!

§ 14 Bugusing:

  • Bugs sind zu melden und nicht auszunutzen.

§ 15 Piloten / Logistiker:

  • Die Pilotenplätze und Kopilotenplätze in den Luftfahrzeugen können nur von Piloten/Logistiker benutzt werden!
  • Jeder Pilot ist für sein Fluggerät verantwortlich und es sollte nicht im Einsatzraum verbleiben.
  • Falls der Helikopter nicht mehr in der Lage ist zurück zu fliegen, muss dieser von dem zuständigen Piloten/Logistiker gesprengt werden.
  • Bei häufiger, absichtlicher Zerstörung eines Fluggerätes durch einem Piloten/Logistiker kann dieser durch einen Moderator aus dem Slot und vom Server entfernt werden.

§ 16 Panzer Unterstützung:

  • Die Panzer sind zur Unterstützung der Infanterie an der AO gedacht.
  • Panzer sind grundsätzlich von zwei bis drei Mann zu besetzen und nicht alleine zu führen.
  • Panzer sollten wieder zum HQ zurück gebracht werden und nicht im alten Einsatzgebiet zurückgelassen werden.
  • Wer einen Panzer nutzt, hat sich im Teamspeak einzufinden, für alle Panzerführer herrscht Teamspeak Pflicht.
  • Als Panzer zählt jedes mittel bis schwer gepanzertes Pahrzeug.
  • Panzerbeseatzungen haben sich auf den dafür ausgewiesenen Slots zu befinden (Ausgenommen bei den Side-Belohnungs-Fahrzeugen).

§ 17 Luftunterstützung:

  • Luftunterstützung gegen Bodenziele ist grundsätzlich erst nach der Anforderung im Side Chat durch die Infanterieeinheit im Einsatzgebiet durchzuführen, die Anforderung kann ebenfalls durch roten Rauch erfolgen.
  • Piloten und UAV-Operator sind von dem Recht zu Anforderung ausgeschlossen.
  • Wenn ein Pilot roten Rauch eindeutig identifiziert, kann er selbstständig entscheiden ob er die Ziele bekämpft.
  • Luftunterstützung gegen Luftziele ist in eigener Verantwortung durchzuführen, solange sie eigene Einheiten nicht gefährden.
  • Alle Starts und Landungen sind in schriftlicher Form im Side-Chat anzumelden. Beispiel: ‚Start von 22 L‘ oder ‚Landung auf 04 R‘.
  • Die Luftunterstützung hat alle Anforderungen auf Durchführbarkeit und Gefahrenlage zu prüfen.
  • Außerdem hat die Luftunterstützung Anforderungen des JTac bevorzugt zu behandeln und in der von dieser angegebenen Reihenfolge durchzuführen, sie darf Anforderungen des JTac nur mit Begründung auf Basis der Durchführbarkeit oder der Gefahrenlage ablehnen.
  • Die AA-Buzzard ist nur für Luft-Luft Angriffe zu nutzen.

§ 17.1 Eigensicherung

  • Die Luftunterstützung darf Bodenziele ohne Anforderung erst angreifen, wenn diese bereits von besagten Bodenzielen angegriffen werden.
  • Diese Regelung gilt nicht, wenn die Luftunterstützung den Angriff durch beispielsweise Tief- oder Tiefstflug provoziert und somit Feindbeschuss auf sich zieht!
  • Die Aufklärungsflughöhe beträgt mindestens 2300m (7500ft), tiefere Anflüge gelten als Tiefflug.
  • Ein Abweichen dieser Mindesthöhe ist nur im Angriffsfall, auf durch Infanterie, angeforderte Ziele zu verlassen!

§ 18 Clan-Flugzeuge/Fahrzeuge:

  • Benutzer die ein Clanflugzeug, Clanhelikopter oder einen Clanpanzer nutzen möchten, müssen sich im Forum für eine der dazugehörigen Lizenzen bewerben.
  • Nach der Bewerbung muss der Spieler verschiedene Prüfungen ablegen, welche von einem Moderator abgenommen werden.

§19 HEMTT-Munition:

  • Der HEMTT-Munition ist ein Nachfüllfahrzeug welches au Anforderung an eine Position gebracht werden kann (vorzugsweise durch logistische Kräfte), um dort andere Fahrzeuge/Stellungen neu aufzufüllen.
  • Es hat nach dem Auffüllvorgang wieder zurück zur Basis oder FOB gebracht zu werden und nicht am Einsatzort zu verbleiben.
  • Stellungen/Fahrzeuge die am Auffüllvorgang beteiligt sind dürfen währen dieses Vorganges ausschließlich zur Eigensicherung schießen.

§20 FOB:

  • Eine FOB hat niemals alleine errichtet zu werden.
  • Des Weiteren muss immer eine Kraft in der FOB verbleiben.
  • Eine FOB hat in sicherem Gebiet errichtet zu werden, d.h. außerhalb einer AO.

§21 JTac:

  • Der JTac muss sich bei den Luftunterstützungseinheiten anmelden, damit diese auch wissen, dass er da ist, bestenfalls hat er sich im selben Ts-Chanel wie diese zu befinden.
  • Er hat keine Anforderungen auf Ziele zu geben, die nicht in seiner AO liegen.
  • Auch hier haben Anforderungen im Side zu erfolgen.

§22 Neustartzeiten des Servers:


Der Publikserver wird zu folgenden Zeiten automatisch neu gestartet:

  • 02:00 Uhr
  • 08:00 Uhr
  • 14:00 Uhr
  • 18:00 Uhr

Um einen Reibungslosen Ablauf auf unserem Publikserver zu gewährleisten, ist jeder Benutzer dazu angehalten die hier aufgeführten Regeln zu lesen und umzusetzen.


Gleichzeitig bleiben alle weiteren Regeln der GSG, nachzulesen unter dem Reiter ‚Die GSG im Überblick[*]Zentrale Dienstvorschrift[*]Regeln‘ in Kraft!

Die Grenzschutzgruppe wünscht allen Benutzern viel Spaß auf unseren Servern!